Marketing Community Bodensee

One second ahead – Wie Sie mit geschärftem Bewusstsein Ihr Leben beflügeln.

Unter dem Titel "One second ahead – Wie Sie mit geschärftem Bewusstsein Ihr Leben beflügeln." lockte Business Coach Michael H. Linnig die JuMas der Marketing Community Bodensee zu seinem Vortrag. Gespannt trafen diese gegen 18.30 Uhr im Hotel Maier in Friedrichshafen ein.

Nach einer kurzen Begrüßungsrunde ging es direkt ans Thema. Gelungen zeigte er den Teilnehmern direkt zu Beginn anhand eines Blitzer-Beispiels was eine Sekunde früher oder später für Auswirkungen haben kann. Als Autofahrer entweder Erleichterung oder auch pures Ärgernis. Und dieses gelungene Beispiel lässt sich auch ideal ins wahre Leben jedes Einzelnen übertragen.

Wie man sein Leben richtig plant und strukturiert wurden dabei allen klar. Mache ich morgens im Büro als erstes mein PC an und schaue sofort in die E-Mails? Entgangene Anrufe? Der erste Kollege ruft schon zu: Hast du mal eine Minute. Wir alle wissen, wie hektisch ein Morgen oft beginnen kann. Doch wäre es nicht sinnvoller erstmal einen Kaffee zu holen als sich gleich ins Getümmel der Firma zu stürzen? Hat man den Tag komplett durchgeplant oder was mache ich jetzt mit den unvorhergesehenen Dingen? Der Kopf ist mittags leer? Man arbeitet trotzdem weiter? Doch wäre es nicht sinnvoller jetzt eine Runde joggen zu gehen? Frische Luft tanken und dabei springt einem die Lösung praktisch direkt vors Auge? Oft sind es auch eigene Grenzen, die wir uns unbewusst setzen und uns damit selbst blockieren. 

Denkt man beim Joggen auch nur an die Arbeit oder kann man dabei auch mal abschalten? Bei diesen Fragen wurde das Publikum bewusst in Diskussionen einbezogen. So konnte auch jeder für sich selbst reflektieren. Um mit geschärftem Bewusstsein durchs Leben gehen, wie auch der Titel des Vortrags lautet. Bei der Frage wie viel Tage jeder noch für seine Visionen und Pläne zur Verfügung hat zeigte doch deutliches Erstaunen und auch kurzes Erschrecken. Männer werden in Deutschland im Schnitt 78 Jahre alt, Frauen 83 Jahre. Wie viel Tage bleiben also noch? Was will man bis dahin erreichen? 

Michael H. Linnig zeigte den JuMas wie man seine Vision findet und die richtigen Weichen dafür stellt. Wie schafft man es das Feuer in sich dauerhaft zu erhalten und seine eigene Vision zu leben. Beim kurzweiligen Vortrag konnte jeder Teilnehmer etwas für sich mit auf den Weg nach Hause nehmen. Somit wurde jedem noch einmal bewusst wie man durch ein geschärftes Bewusstsein seine eigene Vision leben kann. Diese Vision des Lebens sieht bei jedem anders aus. Aber wer von uns lebt diese auch? Was man dafür tun kann und auch muss wurde allen nochmals vor Augen geführt. 

Die Anwesenden freuten sich über diesen gelungenen Vortrag, bei dem jeder etwas für sich selbst nach Hause nehmen konnte. Als kleines Dankeschön erhielt Michael H. Linnig am Schluss ein kleines Geschenk von JuMas Sprecher Thomas Volz überreicht. Ein "kleiner Zen Garten" für die kurze Entspannung zwischendurch auf dem Schreibtisch.