Marketing Community Bodensee

Sommerfest

28.07.16
Startzeit: 17:00
Endzeit: 22:30

Ort / AnfahrtskarteLindau-Zech beim Campingplatz

Wintergrillen mitten im Sommer

Marketing-Club Bodensee feierte sein Sommerfest bei Klaus Winter im Strandhaus in Zech


Lindau - Die Bedeutung von Zeit gewinnt beim Grillen mit Klaus Winter neue Dimensionen. Bis zu 12 Stunden lang gart er das Fleisch wenn er in seinem Smoker echtes Barbecue zubereitet. Soviel Zeit hatten die Marketer und ihre Familien nun denn doch nicht zum Sommerfest mitgebracht und deshalb gab es eine meisterhafte Vorführung im Filetieren eines – nein wir verraten jetzt nicht, welcher Teil des Rindes hier bearbeitet wurde; denn Klaus Winter gab einen Geheimtipp an seine Gäste weiter: eines der besten Stücke zum Braten, oft verkannt und daher relativ günstig. Wobei gutes Fleisch eigentlich nie günstig sein sollte, wenn sowohl das Tier als auch der Landwirt fair behandelt und bezahlt werden sollen – O-Ton des Grillpapstes und Barbecuemeisters Klaus Winter. Er zeigte also zuerst wie man es macht und ließ dann Frank Martin ans scharfe Messer. Unter dem Argus-Auge des Grillprofis entfernte Frank Martin die Sehnen des schönen Stücks Fleisch. Massierte es sanft mit Rapsöl und würzte es. Die beiden Stücke kamen dann auf den Grill und verwandelten sich vor den interessierten Augen der Marketer in appetitlich gebräunte, saftige, duftende Leckerbissen. Dazwischen gab Klaus Winter viele weitere Tipps zum Grillen. Welches Öl eignet sich besonders gut? (heimisches Rapsöl). Womit würzt man besonders lecker? (Bockshornklee) und vieles mehr.

Klaus Winter erklärte den gar nicht so kleinen Unterschied zwischen Barbecue und Grillen: Beim Grillen befindet sich das Fleisch dicht an der Hitzequelle und wird binnen kurzer Zeit bei etwa 250 Grad gegrillt. Beim Barbecue sind die Temperaturen hingegen deutlich niedriger. Sie liegen zwischen 90 und 160 Grad. Auch wird das Fleisch langsam im heißen Rauch gegart. Der wichtigste Unterschied ist die Zeit: Während das Fleisch beim Grillen schnell gar wird, können Spareribs und Co. beim Barbecue schon einmal 12 Stunden im heißen Rauch verbringen. Mit viel neuem Wissen ausgestattet, ließen sich die Mitglieder des MCB und ihre Gäste die Köstlichkeiten des bereits vorbereiteten Büfetts schmecken. Ein herrlicher Abend in einer schönen Umgebung, nur ein bis zwei Gehminuten vom Bodensee entfernt.

Wer mehr übers Grillen und Kochen lernen will, schaut einfach mal bei der wöchentlichen TV-Sendung „Winter grillt - Deutschlands erste Grillsendung“ vorbei. http://www.regio-tv.de/channel/detail/82/winter_grillt.html

 

Fotos und Text: Susi Donner